Geschichte

Schon seit 1924 bringt Lutz und Riepert, heute in dritter Familiengeneration, Gärten in und um Reutlingen herum zum Blühen. Es war das erste Unternehmen dieser Branche in Reutlingen. Der Namensteil Riepert taucht nur deswegen auf, weil man sich damals von der bekannte Gemüsegärtnerei Lutz unterscheiden wollte. In den ersten Jahrzehnten gehört auch der Anbau von Pflanzen und Arbeiten auf dem Friedhof dazu.
1924 Reutlingen: Amerikanische Quäker und die schweizer Stadt Aarau unterstützen Reutlingen im Kampf gegen Hunger und Not Oberbürgermeister Hepp feiert am 11.03.24 seinen 60. Geburtstag
Politik und Wirtschaft: Einführung der Reichsmark. Beginn des wirtschaftlichen Aufschwungs. Rücktritt der Regierung Marx. Adolf Hitler in Festungshaft ("Mein Kampf"), Gründung der NSDAP. Tod Lenins.
1924 Sport: 1. Olympische Winterspiele in Chamonix 8. Olympische Sommerspiele in Paris Goldmedaillen Deutschland, Deutscher Fußballmeister 1. FC Nürnberg
Technik: Dornier-Wal-Flugboot. Luftschiff Zeppelin, Friedrichshafen - Lakehurst
Literatur: Thomas Mann "Der Zauberberg"
Geburtstage: Doris Day Marlon Brando. Hannes Messemer
Der Firmengründer Jakob Lutz wirkt 1939 am Bau der Reichsgartenschau in Stuttgart Killesberg mit.
Der Vater des Geschäftsführers Michael Lutz - Werner Lutz - übernahm nach der endgültigen Trennung der Betriebsteile 1972 den Garten- und Landschaftsbau.
Der Betrieb führte 1972 bereits 25 Mitarbeiter und 5-6 Auszubildende. Während anfangs noch der Pflanzenanbau und die Arbeiten auf dem Friedhof dazugehörten kam es in den 60er und 70er Jahren zur zunehmenden Spezialisierung auf den Garten- und Landschaftsbau. Heute steht das unternehmen fest auf 2 Beinen. Dem Garten- und Landschaftsbau und dem Gartencenter mit Schaugarten. Beide Bereiche ergänzen sich hervorragend.
Sowie der Betrieb unter dem Firmengründer Jakob Lutz 1939 am Bau der Reichsgartenschau in Stuttgart mitgewirkt hat, so ist auch das Team von Werner Lutz auf der IGA '93 in der Landeshauptstadt Stuttgart beim Bau der Anlage "Grünes Wohnen 2000 " beteiligt. Ab 1998 führen Monika und Michael Lutz den Betrieb.

Zurück zu: Wir über uns